Menu

Spielerinnen stellen sich vor! Heute Lisa Beer

SCR: Hallo Lisa, danke dass Du dir die Zeit genommen hast ein Paar Fragen zu beantworten.

Lisa: Mach ich doch gerne !

SCR: Wie lange bist du schon beim SC und in welchen Vereinen warst du vorher?

Lisa: Beim SC spiele ich jetzt seit November 2014. Vorher habe ich in meinem Heimatverein Sv Schwarzhofen in der B-Jugend bei den Jungs in der BOL gespielt.

SCR: Vor einem halben Jahr hast du noch in der U17 gespielt. Und nun spielst du in der Frauen Regionalliga. Hättest du das vor einem halben Jahr wirklich gedacht das es so läuft?

Lisa: Ich hatte natürlich schon gehofft einmal einen Platz bei den Damen zu bekommen.  Dass dies so schnell geklappt hat freut mich natürlich umso mehr. Dabei hatte ich natürlich Glück,  dass die Mannschaft letztes Jahr so super gespielt hat und sich den Aufstieg in die Regionalliga erkämpft hat.

SCR: Die Hinrunde der Regionalliga Süd ist nun beendet wie hast du sie erlebt?

Lisa: Super. Die ersten Trainingseinheiten waren schon eine krasse Umstellung. Da wird schon ein anderes Tempo gefordert als in der B-Jugend und auch technisch ist es anspruchsvoller. Ich bin der Meinung, dass wir uns in der Liga nicht verstecken brauchen.  Klar waren auch ein, zwei Spiele dabei bei denen wir unnötig Punkte verschenkt haben, aber so ist es nun mal. Ich glaube wir können durchaus zufrieden sein mit der Hinrunde.

SCR: Wie wurdest Du von der Mannschaft aufgenommen?

Lisa: Echt gut. Am Anfang war mir schon etwas mulmig, da ich bis auf Katja, unsere Torhüterin, niemanden in der Mannschaft  kannte.  Aber ich wurde echt super nett von allen aufgenommen und ich finde wir sind ein super Team.

SCR: Auf welcher Position liegen Deine Stärken?

Lisa:  Ach, für mich schwer zu sagen. Ich habe schon alles gespielt aber am liebsten spiele ich persönlich im Sturm, wobei mir meine Beidfüßigkeit immer mal wieder zu Gute kommt .

SCR: Gibt es eigentlich einen Spitznamen für Dich?

Lisa: Naja, meistens ist es einfach nur „Lisa“. In der B-Jugend wurde ich ab und zu mal „BEERLI“ genannt, aber sowas wie „LISL“ ist auch immer mal wieder dabei.

SCR: Vervollständige diesen Satz: „An diesem Samstag, um 20 Uhr, werde ich…“

Lisa:  … auf unserer Weihnachtsfeier sein.

SCR: Wenn dich andere Mädels / Frauen fragen würden, warum Sie ausgerechnet zum SC wechseln sollten was würdest du Ihnen antworten

Lisa: Natürlich weil es eine Chance ist höherklassig Fußball zu spielen. Außerdem gibt es bei uns immer was zu lachen und wir haben viel Spaß zusammen egal in welchen Teams, überall sind tolle Leute.

Danke Lisa für deine Antworten

Thorsten Müller
Hallo liebe SC Fans. Mein Name ist Thorsten Müller und ich bin 2. Abteilungsleiter der Frauen und Mädchenfußballabteilung des SC Regensburg. In der Abteilung bin ich zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, Medien, Organisation und Verwaltung.

SC Regensburg

FSV Hessen Wetzlar II

:

Am 02.04.2017 um 11:00 Uhr
Tage: 4, Stunden: 17, Minuten: 5

   DIE NÄCHSTEN SPIELE / ALLER TEAMS   

PARTNER

SPONSORENMAPPE

Bild

PARTNER

JETZT EIN TEIL DER SPORTCLUB FAMILIE WERDEN?