NAVIGATION

Auf Ingolstadt-Coup folgt Niederlage

Sonntag, 08.04.2018
Regionalliga Süd
SC Regensburg – FC Ingolstadt 04   3:2  (3:0)

Die Fußballerinnen des SC Regensburg blieben mit dem 3:2-Erfolg gegen den FC Ingolstadt 04  in den letzten fünf Spielen weiter ungeschlagen und stehen zum ersten Mal in der Regionalliga Saison nicht auf einem Abstiegsplatz. In einem zweikampfbetonten Regionalligaspiel waren die Regensburgerinnen in der ersten Hälfte gegen den jetzt auf Rang fünf abgerutschten Gegner klar das bessere Team. Nach einer Ecke sorgte Marina Keilholz mit einem Volleyschuss (5.) für die 1:0-Führung. Das SC-Team legte durch Keilholz (12.) und Susanne Waitz (45.) zum verdienten 3:0  Pausenführung nach.
In der zweiten Hälfte sorgten die Treffer von Julia Götz (47.) und Stefanie Hamberger (63.) für Ingolstädter Hoffnung, die sich nicht erfüllten.
Am Mittwochabend  beim Zweiten SV 67 Weinberg gelang kein Coup. Die Fellner- Elf verliert mit 0:4

Hubeny – Claus, Schlosser, Fink, Köppel – Falter (46. Markl), Waitz (62. Dietl), Keilholz, Beer (68. Edlbauer), Egner – Tewes (77. Brunner)

Tore:  1:0 Keilholz (5.),  2:0 Keilholz (12.),  3:0 Waitz (45.),  3:1 Götz (47.),  3:2 Hamberger (63.)


Mittwoch, 11.04.2018
SV 67 Weinberg – SC Regensburg  4:0 (1:0)

Hubeny – Claus (73. Brunner), Schlosser, Fink, Köppel – Falter, Markl , Keilholz, Beer (59. Dietl) , Egner (59. Edlbauer) – Tewes (73. Schelter)

Tore:  1:0 Riess (6.), 2:0 Rößler (63.), 3:0 Kömm (65.), 4:0 Heisel (70.)


SC Regensburg
ETSV Würzburg

:

Am 22.04.2018 um 13:00 Uhr

Tage: 2, Stunden: 9, Minuten: 52

Bild

Sponsorenmappe

Bild

JETZT EIN TEIL DER SPORTCLUB FAMILIE WERDEN?