NAVIGATION

2:5-Dämpfer zum Auftakt

Sonntag, 03.09.2017
Regionalliga Süd
SC Regensburg – SV 67 Weinberg   2:5 (1:3)

Auftaktniederlage gegen Weinberg

Die SC-Kickerinnen hatten am ersten Spieltag nichts zu lachen. Gegen den Zweitliga-Absteiger SV 67 Weinberg verloren die Regensburgerinnen mit 2:5 (1:3).
Besonders in der Abwehr der Oberpfälzerinnen lief es noch nicht so rund. Linda Rabe (10.) brachte die Fränkinnen zunächst in Front, ehe Ellen Riess (13.) die Führung ausbaute. Hoffnung kam beim SC Regensburg auf, als dann  Lena Falter in der 33.  Minute mit einem Kopfballtor nach eine Flanke von Michaela Egner den Anschlusstreffer markieren konnte, doch erneut Riess (41.) stellte noch vor der Halbzeitpause den alten Abstand wieder her.

Eine Viertelstunde war im zweiten Durchgang absolviert, als Nina Heisel mit dem 4:1 (59.) für die Vorentscheidung sorgte, erneut Riess machte mit dem 5:1 (80.)  schließlich endgültig den Deckel auf die Partie. Der zweite Regensburger Treffer, den Neuzugang  Michaela Egner ( 88.) kurz vor dem Abpfiff markierte,  stellte nur noch Ergebniskosmetik dar.

SC Regenburg:
Hubeny – Weng, Haselbeck, Köppel, Claus – Falter, Waitz, Egner, Schlosser, Beer (60. Schelter) – Edlbauer (69. Söllner)
Tore:  0:1 Rabe (10.), 0:2 Riess (13.), 1:2 Falter (33.), 1:3 Riess (41.), 1:4 Heisel (59.), 1:5 Riess (80.), 2:5 Egner ( 88.)


SV Alberweiler
SC Regensburg

:

Am 26.11.2017 um 14:00 Uhr

Tage: 6, Stunden: 19, Minuten: 6

Bild

Sponsorenmappe

Bild

JETZT EIN TEIL DER SPORTCLUB FAMILIE WERDEN?